Sonntag, 8. August 2010
Sommer-Blogstock
Kamil hat mir mal wieder einen Stock zugeworfen - und da ich ansonsten momentan kaum blogge, ist mir das ein willkommener Anlass, hier mal wieder was reinzuschreiben. Und bei meinen Antworten tue ich einfach so, als hätten wir immer noch jeden Tag 35 Grad.

1. Was ist deine liebste Eissorte und welche kannst du überhaupt nicht ausstehen?
Absolute "Lieblings"-Irgendwas habe ich - mal abgesehen von meinen Mädels - in keinem Bereich. Keine absolut liebsten Filme, Bücher, Platten oder eben Eissorten. Je nach Stimmung und Wetter mag ich unterschiedliche Eissorten. Das können insbesondere fruchtige Varianten sein (z.B. Brom-, Him- oder Johannisbeeren...) oder auch nussig-cremige (Haselnuss, Nocciola, Bacio...). Aber da ich fast überall gerne Neues ausprobiere, bin ich auch immer für andere Geschmäcker offen. Was nicht geht, sind künstliche Sorten wie Schlumpfeis. Wobei ich gestehen muss, dass ich das bisher noch nicht probiert habe...

2. Magst du im Sommer Sport machen?
Ich radle zwar immer wieder mal die 12 Kilometer in die Agentur oder schleppe den Zwerg und sein gutes Dutzend Kilos auch im Sommer gelegentlich durch die Gegend - aber ansonsten: nein.

3. Was ist deine derzeitige Sommerlektüre?
Wer wissen will, was ich aktuell gerade lese, guckt einfach in die rechte Spalte unter "Lesen 2010" - da steht immer ziemlich aktuell alles drin. Momentan ist es gerade Falling Man von Don DeLillo, davor war es Fool on the Hill von Matt Ruff, was dem Begriff "Sommerlektüre" sicher um einiges näher kommt.

4. Was ist dein derzeitiges Lieblingsoutfit?
Genau wie im Winter: Sneaker, Jeans (bzw. Shorts, als es noch heiß war) und T- oder Poloshirt.

5. Wo hältst du dich im Sommer am liebsten auf?
Am bzw. im Meer.

6. Wie schaffst du es bei der Hitze zu schlafen?
Das neue Haus, das wir letztes Jahr bezogen haben, ist ziemlich gut isoliert. Was an den heißen Tagen bedeutete, dass es drinnen immer mindestens zehn Grad kühler war als draußen. Das Geheimnis dabei ist - neben der Isolierung - natürlich, dass man tagsüber alle Fenster schließt und nachts alle öffnet.

7. Welches ist dein derzeitiges Lieblings-Sommer-Lied?
Ich hasse Sommerhits. Zumindest meistens. Was ich momentan am häufigsten höre, sind immer noch die aktuellen Alben von The National, We have Band und LCD Soundsystem. Und Placebo gehen sowieso zu jeder Jahreszeit.

Da der Sommer mittlerweile vorbei zu sein scheint, werfe ich das Teil nicht weiter. Wer will hebt es also auf, und nimmt es mit.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren





Donnerstag, 4. März 2010
Sag mir quando, sag mir wann
Seit rund zwei Wochen schaut der Zwerg jeden Morgen in der Küche nach draußen, um anschließend zu fragen: "Wann kommt der Frühling?" Da ich das auch gerne wüsste und mir langsam die Antworten ausgehen, befrage ich doch einfach meine geschätzten Leser. Das Ergebnis der Umfrage gilt dann übrigens als offizieller Frühlingsbeginn, wie mir das Murmeltier meines Vertrauens gerade noch einmal bestätigt hat.

Wann beginnt der Frühling?

 
14.29% (1 vote)
Heute gegen 16.30 Uhr.

 
14.29% (1 vote)
Morgen nach dem Zähneputzen.

 
28.57% (2 votes)
Frühling? War der nicht letzte Woche, als es mal kurz über zehn Grad waren?

0% (0 votes)
Das wüsste ich auch gerne.

 
14.29% (1 vote)
Frühling wird überschätzt.

 
28.57% (2 votes)
Sobald ich aus dem Winterschlaf aufgewacht bin.

Total: 100% (7 votes)

Created by kreuzberger on 4. März, 11:53.
This poll was closed on 3. Juni, 11:41.


Und wenn Sie hier abgestimmt haben, schnell rüber zu Kamil, der wissen will, ob Pfannkuchen Pfannkuchen oder Berliner heißen. Und als völlig absurde Antwortalternative steht da auch noch Krapfen. Aber das werden Sie ja wohl kaum anklicken.

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren





Donnerstag, 15. Oktober 2009
Willkommen im Winter
Wenn mein Auto mich morgens beim Anlassen mit einem lauten Piepen und dem Wort "Glatteisgefahr" begrüßt, ist der Sommer wohl endgültig vorbei.

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren





Mittwoch, 14. Oktober 2009
Jetzt wirds heiß
Seit 6:35 Uhr wird zurückgeheizt.

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren





Freitag, 21. November 2008
Schneeflöckchen, Weißröckchen,
jetzt kommst du geschneit.

Gut, dass ich heute mit dem Rad unterwegs bin.

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren